mm Group Sales & Marketing

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

News

US-Vertrieb startet mit „mm Lite“

Sie gehören noch immer zu den Top-Verkaufsargumenten für Produkte „Made in Germany“ – und wir sind stolz, für sie zu stehen: Qualität und Ingenieurskunst. Beides bieten wir unseren europäischen Kunden schon lange an. Seit dem 01. Oktober 2016 haben unsere Produkte zum Sprung über den „großen Teich“ angesetzt und sind seither auch in den USA erhältlich. Den für uns großen und extrem spannenden Schritt gehen wir zusammen mit einem lokalen Partner aus dem Raum Chicago.
Zuversichtlich macht uns dabei, dass wir schon auf zahlreiche „US-Erfahrungen“ zurückblicken können. Denn als Roadshow-Dienstleister war „mm“ bereits mehrfach für unsere deutschen und internationalen Kunden unterwegs in den Vereinigten Staaten. Der Unterschied: In der Vergangenheit haben wir unsere Fahrzeuge im Auftrag anderer bewegt, um deren Produkte zu präsentieren. Nun stehen unsere Fahrzeuge selbst im Mittelpunkt.

Innovativer Anhänger auf US-Tour
Den Anfang unserer neuen Vertriebsaktivitäten macht eine Eigenkreation, die sich in den letzten Monaten zu einem echten Verkaufsschlager entwickelt hat: der „mm Lite“, früher auch unter dem Namen „Exhibition Light 3500“ bekannt. Der Anhänger ist einzigartig im 3,5-Tonnen-Bereich und setzt insbesondere im Bezug auf seine Raumaufteilung Maßstäbe. Wir erwarten, dass der Anhänger auch in den USA sehr große Marktchancen haben wird, da es dort nichts Vergleichbares gibt.

Produktnamen werden vereinheitlich – Vertriebswebsite entsteht
Eine weitere Herausforderung vor dem US-Markteintritt haben wir ebenfalls in Angriff genommen. Und zwar die Vereinheitlichung und Internationalisierung unserer „gewachsenen“ und etablierten Fahrzeugbezeichnungen.
Ab sofort beginnt der Name jedes von uns entwickelten Fahrzeugs mit „mm“ – was besonders dem Wiedererkennungswert erhöhen soll. Zusätzlich haben wir eine eigene, englischsprachige Website für Interessenten aus den USA entwickelt. Unter mm-special-vehicles.com werden dort nicht nur die Fahrzeugmodelle in Wort und Bild vorgestellt. Case Studies vermitteln darüber hinaus, wie und wo sie optimal eingesetzt werden können.

© 2016 by mm Group Sales & Marketing